Jugendfeuerwehr auf Dorf-Rally

Die Jugendfeuerwehr Gadernheim traf sich am 25. September zu ihrer diesjährigen Ortsrallye im Feuerwehrgerätehaus. Nach der Begrüßung wurden die anwesenden in drei Gruppen eingeteilt. Bei der Ortsrallye sollen die Jugendlichen, anhand verschiedenen Fragen ihren Ort und  Brandschutztechnische Einrichtungen besser kennenlernen.

Über eine Strecke von ca. einer halben Stunde galt es, zum Beispiel Hydranten-Standorte, Gebäudehöhen oder markante Ortspunkte herauszufinden. Nachdem alle Gruppen ins Feuerwehrgerätehaus zurückgekommen waren, wurden die Fragen zusammen bearbeitet und noch einiges dazu erklärt.

Im Anschluss machte sich die Jugendfeuerwehr auf den Weg zur „Flammkuchenstube Zum Kaiserturm“ in Gadernheim. Diese hatten die Jugendfeuerwehr zu einer Stärkung mit hausgemachten Flammkuchen nach einem Übungsabend eingeladen. Dort wurden sie schon von der Wirtin und hinzugestoßenen Eltern erwartet. Zur Freude der hungrigen Jugendlichen gab es Flammkuchen in verschiedenen Variationen, vom klassischen Elsässer Flammkuchen bis zum Kaiserturm-Flammkuchen und vom scharfen Italiener bis zum Mexikaner. Zur Überraschung aller gab es als Nachtisch ebenfalls Flammkuchen: mit Banane und Schokolade. Nachdem alle mehr als gestärkt waren, bedankte sich die Jugendfeuerwehr Gadernheim bei der Wirtin der „Flammkuchenstube Zum Kaiserturm“ und ihrem Team für die Einladung, die leckeren Flammkuchen, Getränke und die tolle Bewirtung. 

Zurück